Allen regel

allen regel

Die Allensche Regel besagt, dass naheverwandte, gleichwarme Arten in wärmeren Regionen über längere Körperfortsätze verfügen. In diesem Video aus der Reihe „ Regeln und Gesetze aus der Natur“ wir uns eine ökogeographische. Die Allensche Regel (nach Joel Asaph Allen –) besagt, dass bei nahen Verwandten homoiothermen  ‎ Bergmannsche Regel · ‎ Hessesche Regel oder · ‎ Glogersche Regel oder. Logischerweise muss dann auch das Herz mehr leisten. Mitmachen Artikel verbessern Neuen Artikel anlegen Autorenportal Hilfe Letzte Änderungen Kontakt Spenden. Elke Brechner Projektleitung Dr. Klimawandel Die Spuren der globalen Erwärmung. Im Grunde handelt es sich doch wohl nur um eine Konsequenz aus der BERGMANNschen Regel. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzrichtlinie einverstanden. Daniel Dreesmann Wissenschaftliche Fachberater: Die BERGMANNsche Regel ist hier nicht anzuwenden. In Lehrbüchern wird immer wieder das Beispiel der Gattung Vulpes genannt, zu der die meisten Füchse gehören. Die Regel wurde nach ihm benannt. Wie kann man die Allensche Regel erklären?

Allen regel Video

Bo - Nach allen Regeln der Sucht allen regel Wer will, kann ja mal den Wikipedia-Eintrag zum Thema " Ökogeographische Regeln " lesen. Zu den wichtigsten Errungenschaften seiner Karriere zählten unter anderem die Aufstellung der Nomenklaturregeln der Zoologie und die Entwicklung der Allenschen Regel, die allerdings erst später nach ihm benannt wurde. Die Regel besagt, dass homoiotherme Arten , welche in Gebieten mit höherer Luftfeuchtigkeit leben, eine dunklere Pigmentierung besitzen. Wir übernehmen das Beispiel an dieser Stelle, da es die Allensche Regel sehr gut verdeutlicht. Die Regel wurde nach ihm benannt. Ein eher unkonventionelles Beispiel findet man auf einer Webseite der Uni Düsseldorf: Zu den Körperfortsätzen gehören beispielsweise die Ohren, die Extremitäten also Arme und Beine , die Nase oder auch der Schwanz.

Allen regel - Erfahrungen Mit

Wie die Allensche Regel ist sie eine Ergänzung der allgemeineren Bergmannschen Regel. Ein weiteres einleuchtendes Beispiel für die Allensche Regel ist der Afrikanische Elefant Loxodonta africana. Regel ausgeblieben, neue pille , schwanger? Darf man ein mrt machen wenn man die regel hat? Meere Von der Tiefsee an die Küste. Bei Kälte legt er die Ohren ganz dicht an seinen Körper an, um seine Oberfläche zu verkleinern — er gibt nun weniger Wärme ab die Umwelt ab. Erklären lässt sich dies dadurch, dass eine Verkleinerung der relativen Oberfläche zu einer geringeren Wärmeabgabe führt es geht um die Relation von Volumen und Körperoberfläche. Allen-RegelRegel, die besagt, dass bei verwandten Säugetierarten oder -rassen die Wohnung mieten airbnb in kälteren Gebieten kleinere Körperanhänge Slots slots free, Schwänze haben als ihre Verwandten in wärmeren Gebieten vgl. Vergleichen wir einmal zwei "Würfeltiere" miteinander. Die Allensche Proportionsregel ist streng wissenschaftlich nur im Artbereich casino karfreitag geoffnet. Wagner, Eva-Maria Sizzling hot deluxe chip runner download, Thomas T. Biogeografie Ohne anmeldung online poker überquerte den Ozean Spinnen besitzen erstaunliche Fähigkeiten, doch Hochseetauglichkeit zählte man bislang allen regel nicht dazu. Wichtige Info für Abonnenten Sie beziehen ein Digital- oder Kombiabonnement?

0 thoughts on “Allen regel

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *